DSC5644_bearbeitet
Urteil_Bundesgerichtshof

Nunmehr auch fehlender Hinweis auf Gefahrentragung innerhalb der Widerrufsbelehrung abmahnfähig?

02. August 2007
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
4451 mal gelesen